Aus der Schallplatten- Sammlung

Weil Ich will, dass meine Patienten wissen, WAS Sie tun sollen, WIE Sie es tun sollen und WARUM Sie es tun sollen.

Selber zahlen, Krankenkasse, Rückerstattung, Dauer der Einheiten, ...?

Über die Jahre merkt jeder gewissenhafte NMSK Physiotherapeut, dass sein Wissen über den Bewegungsapparat und dessen Symptome immer größer wird. Jede zusätzliche Ausbildung, jedes Buch, jede Erfahrung gab mir mehr Einsicht, wie unser Körper funktioniert. Wissen alleine hat aber für den Patienten keinen Wert, wenn der Therapeut es nicht so kommunizieren kann, dass der Patient es versteht.

Darum habe Ich vor einigen Jahren begonnen, mein angeeignetes Wissen in eine verständliche Sprache zu packen. Daraus sind meine “Schallplatten” entstanden, welche Ich in bestimmten Therapie Situationen abspiele, um den Patienten zu erziehen und aufzuklären. Wissen ist Macht. Die Macht, die meinen Patienten dazu verhilft schneller und effektiver wieder fit zu werden. Viele meiner Patienten waren der Meinung Ich sollte diese Schallplatten niederschreiben oder aufnehmen, damit auch andere davon profitieren können. Dies sind meine Versuche dies umzusetzen.


Thomas Karlinger, MSc., MACP, OMT
Kinetic Control Accredited Tutor
Strongfirst SFG1

News & Blog

Patellafemorale Schmerzen (PFS)

Patellafemorale Schmerzen (PFS) beschreiben Schmerzen im vorderen Kniebereich welche auf das patellafemorale Gelenk (Gelenk zwischen Kniescheibe und dem Oberschenkelknochen) und auf die umliegenden Strukturen zurückzuführen sind. Es ist eine der häufigsten Ursachen für vorderen Knieschmerz. Patellafemorale Schmerzen sind ein klassisches Beispiel dafür, wie unser Körper zusammenhängt. Die verschiedenen Bereiche unseres

Weiterlesen »

Nackenschmerz

Vielleicht kommt es mir auch nur so vor, aber seit Beginn meiner physiotherapeutischen Arbeit sehe ich heute verhältnismäßig mehr Nackenschmerzpatienten als Kreuzschmerzpatienten. Möglicherweise liegt es an der häufigeren Nutzung von Smartphones (vielleicht habe ich meine früheren Nackenpatienten auch verdrängt, da ich öfters überfordert war mit ihrer Behandlung). Je genauer ich

Weiterlesen »

Kopfschmerz

Was können wir von Perform Physio für Patienten mit Kopfschmerzen tun? Kopfschmerzen sind der vierthäufigste Grund für Aktivitätseinschränkungen weltweit. Die Prävalenz ist höher als jene von Nacken und Rückenschmerzen (Soriano et al. 2017). Zu den gängigen Behandlungen auf medizinischer Seite zählt vor allem die medikamentöse Therapie. Die Effektivität der Behandlung

Weiterlesen »

Knöchelverletzungen

Die meisten Patienten mit Verletzungen des Sprunggelenks, die in meiner Praxis erscheinen, erzählen ähnliche Geschichten. Viele dieser Patienten kennen dieses Problem schon seit Jahren und haben sich schon damit abgefunden, dass sie regelmäßig „umknicken“. Die Erklärung scheint ganz einfach für sie zu sein: “Ihre Bänder im Sprunggelenk sind zu lang

Weiterlesen »

Sehnenbeschwerden

Sehnenbeschwerden sind oft sehr hartnäckig. Sie können sich an unterschiedlichen Orten bemerkbar machen, wie zum Beispiel an der Hüfte, am Knie, an der Achillessehne und an der Fußsohle („Fersensporn“). Wichtig ist, dass sich ein Arzt oder gut ausgebildeter MSK Physiotherapeut dieses Problem ansieht, denn nur geschultes medizinisches Personal kann andere

Weiterlesen »

Fersensporn

Detaillierte Information zu Fersensporn finden Sie im Beitrag Sehnenbeschwerden. Share on facebook Facebook Share on twitter Twitter Share on linkedin LinkedIn ähnliche Beiträge:

Weiterlesen »

Ellbogenschmerzen

Ellbogenschmerzen beim Greifen, Tragen oder bei der Arbeit mit der Maus am PC? Tennis- oder Golferellbogen obwohl du vielleicht kein Golf oder Tennis spielst? Schmerzmedikamente, Infiltrationen mit Cortison, Ultraschall…? Den meisten Patienten mit Ellbogenbeschwerden kommt das bekannt vor. Solche Beschwerden entstehen meistens durch akute oder durch chronische Überlastung der Sehnenansätze

Weiterlesen »

Bandscheibenvorfall

Der Rücken schmerzt. Plötzlich schießt der Schmerz ein, beim Aufstehen aus dem Sessel oder beim Heben einer Kiste. Andere Patienten berichten von einem schleichenden Beginn der Schmerzen. Erst ein ziehendes Gefühl im Rücken, welches sich über Tage oder Wochen zu einem brennenden Schmerz im Rücken mit Ausstrahlung ins Gesäß oder

Weiterlesen »

Ganzkörperservice

Regelmäßiges Service beim Auto erhält die Lebensdauer deines Fahrzeuges. Regelmäßige Besuche beim Zahnarzt erhalten dir deine Zähne. Eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung soll Risikokrankheiten frühzeitig erkennen. Warum gibt es so etwas nicht für den Bewegungsapparat? – Gibt es! Der sogenannte Functional Movement Screen dient genau diesem Ziel. Wir von Perform Physio arbeiten

Weiterlesen »

Wirbelsäule

Unsere Wirbelsäule besteht aus 24 Wirbelkörpern, welche durch Gelenke, Bandscheiben und Muskeln miteinander verbunden sind. Hinzu kommen noch die Verbindungen zum Brustkorb und zum Becken. Eine gut funktionierende Wirbelsäule sollte ein gutes Maß an Mobilität als auch Stabilität aufzeigen. Ist dies der Fall, besitzt unsere Wirbelsäule die Möglichkeit sich vielfältig

Weiterlesen »

Schulter

Die Schulter ist ein muskelgeführtes Gelenk. Die einzig gelenkige Verbindung befindet sich an der Körpervorderseite zwischen Schlüsselbein und Brustbein. Damit ein Schultergürtel optimal funktionieren kann, ist das Zusammenspiel von Muskeln, Nerven und Gelenken der Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Rippen, Schulterblatt, Schlüsselbein und Schultergelenk von größter Bedeutung. Es reicht also nicht aus, sich

Weiterlesen »

Kreuzband & Meniskus

Kreuzband- und Meniskusverletzungen passieren häufig bei Sportarten wie Fußball oder Schifahren. Sehr selten sind es Verletzungen, die durch Einwirkung einer zweiten Person passieren. Viel häufiger ist es ein unvorsichtiger Drehschritt über den Ball bzw. ein Verkanten der Schi was zum Verdrehen des Kniegelenks führt. Viele dieser Verletzungen könnten durch gezieltes

Weiterlesen »

Arthrose

So wie wir äußerlich altern, altern wir auch innerlich. Außen sind es Falten im Gesicht, welche sich im Alter bemerkbar machen und in unserem Bewegungsapparat ist es zum Beispiel die altersgemäße Degeneration unseres Gelenkknorpels, auch genannt Arthrose. Diese tritt häufig in Knie- und Hüftgelenken auf. Viele nehmen an, dass diese

Weiterlesen »
Scroll to Top